Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung, der Sie durch Nutzung dieser Website zustimmen. 


Informationspflichten gemäß §18 Abs. 2 Elektro- und Elektronikgerätegesetz

 

  

 

System 5.xx - Photovoltaikgeräte und Zubehör für die Sekundarstufe II, gymnasiale Oberstufe und berufliche Ausbildung 

 

 

SUSE 5.0Alu  

SUSE 5.0Alu

 

  • Optische Bank aus Aluminium
  • Massives Alu-Profil 30 x 10 x 600 mm
  • Länge 600 mm, Breite 200 mm (Füße), Höhe 70 mm
  • Zur Verwendung mit schulüblichen Doppelmuffen (nicht im Lieferumfang enthalten!)
  • Für alle Geräte der SUSE 5.xx- Serie
  • Sehr robust!
  • Mit Mittelstativschraube (im Lieferumfang enthalten) auch ohne Füße auf Stativsystemen oder Dreifüßen einsetzbar.
  • Doppelmuffen können optional auf Nachfrage geliefert werden.

 

Fertiggerät: 31,95 €

SUSE 5.0Plexi


  • optische Bank aus Plexiglas
  • Design und Verwendung wie 5.0Alu
  • Maße 500 x 50 x 10mm, Füße 200 x 50 x 10mm


Fertiggerät: 31,95 €


SUSE 5.1  

SUSE 5.1

 

  • Hochleistungssolarzelle mit Buchsenpaar
  • Uoc = 0,60 V, Isc = 0,90 A
  • Auf Plexiglasträger 155 x 80 x 4 mm mit Stativstange M8
  • Zum Betrieb auf Schul- Stativsystemen oder auf opt. Bank SUSE 5.0
  • Mit Kennliniendatei und Experimentieranleitung
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Experimentieranleitung

 

 

 
Fertiggerät: 19,98 € 

SUSE 5.1alpha  

SUSE 5.1alpha

Rechts im Bild SUSE 5.1alpha auf opt. Bank SUSE 4.0 mit der 360° Winkelscheibe (Aristo- Vollkreiswinkel), links der Halogenstrahler SUSE 5.16

 

  • Hochleistungs-Solarzelle mit Winkelskala zur Messung der Winkelabhängigkeiten von Spannung/Stromstärke/Leistung
  • Auf Plexiglasträger 155 x 80 x 4 mm mit Stativstange M8
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Experimentieranleitung 

 

Fertiggerät: 29,98 € 

 

 

SUSE 5.33

SUSE 5.33

Muffe nicht im Lieferumfang

 

  • Solarmodul mit 3 Solarzellen, in steckbarer Reihenschaltung, analog zum SUSE 4.33
  • Mit 6 Buchsen + 2 Steckverbindern
  • Auf Plexiglasträger 310 x 80 x 4 mm mit Stativstange M8
  • In Reihenschaltung: Uoc = 1,83 V, Isc = 0,90 A, P = 1,3 W
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Experimentieranleitung
  • Neu: Verbindungsstecker mit Messbuchse

 

Fertiggerät: 51,49 €  

 

 


SUSE 5.9-7 


  • Modul mit 7 untereinander angebrachten LEDs
  • Für elektronische, quanten- und wellenoptische Experimente, z.B. zur h- Bestimmung
  • Hochwertige LEDs
  • IR 950 nm, rot 626 nm, orange 610 nm, gelb 590 nm, grün 528 nm, blau 470 nm, UV 400 nm
  • Mit Schalter einzeln schaltbar,
  • U an 6 Messbuchsenpaaren einzeln messbar
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm mit Stativstange 8 x 100 mm
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung



Fertiggerät: 61,95 €

SUSE CM594


  • Modul mit 4 untereinander angebrachten LEDs für elektronische, quanten- und wellenoptische Experimente
  • IR 950 nm, rot 626 nm, grün 528 nm, blau 470 nm
  • Hochwertige, nahezu monochromatische LEDs
  • Mit Schalter einzeln schaltbar
  • U an 4 Messbuchsen einzeln messbar
  • Auf Plexiglasträger 330 x 80 x 3 mm, dachförmig gebogen 
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung 


Bausatz vormontiert: 45,95 €
Fertiggerät: 51,95 €




SUSE 5.11

SUSE 5.11

 

  • Speichermodul mit GoldCap- Kondensator 3,3F / 2,5 V
  • Für Experimente zur Speicherung elektrischer Energie
  • Die photovoltaisch erzeugte elektrische Energie wird im Goldcap gespeichert, ein Solar-Motor läuft mit voller Ladung noch mehrere Minuten weiter!
  • Speicherkapazität ca.10 J elektrischer Energie
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung 

 
Fertiggerät: 15,95 €

SUSE 5.12   

 

  • Wie SUSE 5.11, jedoch mit 2 Goldcaps in Reihenschaltung
  • Umax = 5 V, Speicherkapazität: 20 J
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm

 
Fertiggerät: 21,98 € 

SUSE 5.15  

SUSE 5.15

 

  • Solarmodul mit Potentiometer zur Kennlinienaufnahme der I(U)- und P(U)- Kennlinie einer Solarzelle sowie des Maximum- Power- Point (MPP)
  • Mit 2 Buchsenpaaren für U- und I- Messung
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm

 

Kennlinien

I(U)- und P(U)- Kennlinie (mit SUSE 5.15 und PC- Interface aufgenommen)

 

 
Fertiggerät: 54,25 €

SUSE 5.16  

SUSE 5.16

 

  • Halogen- Experimentierleuchte 12 V, 35 W
  • Für PV- Experimente auf opt. Bank mit 2 Buchsen
  • Mit 35W– Leuchtmittel Halogenreflektor
  • Netzgerät 12V, > 3 A erforderlich
  • Auf Plexiglasträger 310 x 80 x 4 mm
  • Mit ausführlicher Gerätebeschreibung und Anleitung

 
Fertiggerät: 33,95 € 

 

 

SUSE 5.21  

 

  • Halterung für Optisches Gitter zur Wellenlängenbestimmung von Licht
    (Optisches Gitter nicht im Lieferumfang enthalten!)
  • Lieferung eines opt. Gitters auf Anfrage möglich
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm

 

Fertiggerät: 22,95 € 

SUSE 5.22

SUSE 5.22

 

 

  • Solarmodul mit 2 Solarzellen und Verbindungsstecker in Reihenschaltung
  • Für Experimente mit Einzelzelle oder Reihenschaltung, speziell geeignet zur
    Aufnahme der Kennlinien:

 

  • Uoc (S): Leerlaufspannung in Abhängigkeit von der Bestrahlungsstärke S (Lichtintensität)
  • Isc (S): Kurzschlussstrom in Abhängigkeit von der Bestrahlungsstärke S (Lichtintensität)
  • P(S): Leistung in Abhängigkeit von der Bestrahlungsstärke S (Lichtintensität)
  • Neu: Verbindungsstecker mit Messbuchse
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung
  • Auf Plexiglasträger 220 x 100 x 5 mm

Im Experiment auf dem Foto werden an einem bewölkten Tag gleichzeitig Uoc = 586 mV und Isc = 0,65 A gemessen. Aus Isc lässt sich die Bestrahlungsstärke des Sonnenlichts mit S = 739 W/m² berechnen.

 
Fertiggerät: 49,95 € 

SUSE 5.23

Anzeige der solaren Bestrahlungsstärke S = 674 W/m² an einem leicht bewölkten Tag

SUSE 5.23

 

  • Digitales Messgerät zur Messung der Bestrahlungsstärke S des Sonnenlichts in W/m² (oder des Lichts von künstlichen Lichtquellen)
  • Messbereich: 0 – 2000 W/m²
  • 4-stelliges Display incl. 9V-Batterie
  • Das Messgerät kann nach Anleitung selbst kalibriert werden!
  • Am rot- schwarzen Buchsenpaar steht eine Messspannung zur weiteren Datenverarbeitung zur Verfügung: 100 mV = 1000 W/m²
  • Mit ausführlicher, umfangreicher Gerätebeschreibung und Experimentieranleitung
  • In Kunststoffgehäuse 150 x 80 x 40 mm

 
Kalibriertes Fertiggerät: 49,98 €

SUSE 5.24

SUSE 5.24

 

  • Analoges Messgerät zur Messung der Bestrahlungsstärke (Intensität) des Sonnenlichts bzw. des Lichts von Lichtquellen (Halogenstrahler o.ä.)
  • Geeicht in W/m²
  • Keine Batterie erforderlich
  • Auf Plexiglasträger 220x 100x 5 mm

 
Fertiggerät: 49,95 € 


Photovoltaik Lernstationen/Klassensätze für die Sekundarstufe II 

 

Klassensätze und Lernstationen 

 

Aus der großen Anzahl unterschiedlicher Experimentiergeräte lässt sich immer eine genau passende Kombination von Geräten / Experimenten für die spezifischen Anforderungen einer Schule, eine Ausbildungsstätte oder einer Lerngruppe erstellen. Hierzu beraten wir Sie gerne in unserer Lernwerkstatt im ISFH, per mail oder telefonisch. Bitte kontaktieren Sie uns! Im Folgenden finden sie einige Beispiele möglicher Zusammenstellungen.

 

Lernstationen SEK II-1

 

  • Version 2021
  • Jg. 11- 13 (Schüler 17 - 20 Jahre) Gy, IGS, KGS, BBS
  • Lernstationen für schülerzentrierte Experimente für 3 SchülerInnen in Arbeitsgruppen
  • Die Lernstation SEKII-1-2021 enthält Photovoltaik- Experimentiergeräte für eine Arbeitsgruppe von 3 SchülerInnen für SEKII- Experimente zur Solarenergie, zur Photovoltaik und Halbleiterphysik. Mit den Anleitungen können qualifizierte Experimente selbständig durchgeführt werden.
  • Neben dem gelieferten Material sind aus der Sammlung der Schule erforderlich:
    1. Netzgerät 12 V DC, >3A zum Betrieb der Halogenleuchte SUSE 5.16
    2. Schulübliche Muffen für die optische Bank (Leybold- oder Phywe- Muffe)
    3. Optional: Messinterface z.B. CassyLab, Vernier o.ä. zur Aufnahme von Kennlinien

  • Netzgerät und Muffen sind nicht im Lieferumfang!

 

Die Geräte der Lernstation SEK II-1:


 

Gerät

Kurzbeschreibung

Foto

1. Optische Bank
SUSE 5.0-Alu

Robuste optische Bank aus Aluminium zum Aufbau und zur Durchführung der Experimente
Die Muffen zeigen den Einsatz auf der optischen
Bank, sie sind nicht im Lieferumfang enthalten!


2. Halogenstrahler
SUSE 5.16
Experimentierleuchte

Halogenstrahler 12V/35 W auf Stativfuß zum Einsatz auf der optischen Bank mit Muffe. Mit der Experimentierleuchte
werden die Solarzellen bestrahlt, um Messungen und Experimente durchzuführen. Das Dach über dem 35W- Reflektorstrahler schützt vor zufälligen Berührungen der
heißen Lampe. Zum Betrieb ist ein Netzgerät 12V (DC oder AC) mit 2 Laborkabeln erforderlich, I> 3A!
Der Reflektorstrahler kann vertikal geschwenkt werden.


3. Kennlinienmodul
SUSE 5.15

Mit dem Kennlinienmodul lassen sich die I-U- und die P-U- Kennlinie aufnehmen, um den Wirkungsgrad und den MPP einer Solarzelle zu bestimmen.
Hier der Einsatz eines automatischen Messinterfaces z.B. CassyLab o.ä. sinnvoll. Automatisch werden damit
beim Drehen des Potentiometers eine große
Anzahl Messwerte aufgenommen und graphisch
dargestellt.


4. Solarmodul
SUSE 5.22

Mit dem 2-Solarzellen-Modul SUSE 5.22 lassen sich
Experimente zu den physikalischen Eigenschaften von Solarzellen im Freien oder auf der optischen Bank
durchführen, mit Multimetern oder mit einem Mess- Interface. Das Modul enthält 2 identische Solarzellen, mit
einem Verbindungsstecker lassen sich die beiden Solarzellen in Reihe schalten. Mit diesem Modul lassen sich zahlreiche
Experimente zur Einzelsolarzelle und zur Reihen- und Parallelschaltung durchführen. Das Modul wird mit einer Muffe auf der optischen Bank befestigt.


5. Solarmodul (Winkelmodul)
SUSE 5.1alpha

Mit dem Solarmodul lassen sich die Abhängigkeiten von
U, I, P vom Einstrahlungswinkel auf der optischen Bank
messen. Mit der Kreiswinkelscheibe kann die Solarzelle
stufenlos mit genauer Winkelablesung gedreht werden,
so dass sich genaue Messwerttabellen U(alpha), I(alpha)
und P(alpha) und mathematische Funktionen erstellen
lassen. Der gelbe Stift markiert die 0- Grad- Position.


6. Solar-Speichermodul
SUSE 4.12

Das Speichermodul enthält 2 Superkondensatoren mit
je 5F (in Reihenschaltung) und kann die elektrische
Energie der Solarzellen speichern. Bei 5V DC lässt
sich eine Energie von 62,5 J speichern. Es können
Auf- und Entladevorgänge beobachtet und gemessen
werden. Wird der Solarmotor SUSE 4.16 als
elektrische Last angeschlossen, dauert die Entladung
über 15 Minuten!


7. Solarmotor
SUSE 4.16

Der Solarmotor SUSE 4.16 kann an Solarzellen oder an
das Speichermodul SUSE 4.12 angeschlossen werden,
er dient auch bei der Messung von Entladevorgängen
als elektrische Last. Am Solarmodul bei 1,3 V Spannung
(5.22 in Reihenschaltung) fließen ca. 60 mA bei hoher
Propellerdrehzahl. Der Motor kann auch als Generator
verwendet werden, pustet man auf den Propeller
entsteht eine Generatorspannung von ca. 1....3 V DC,
damit lässt sich auch der Solarspeicher 4.12 aufladen.


Zubehör:


  • 1 Digital- Multimeter zur Durchführung der Messungen mit 2 Messleitungen mit Messspitzen
  • 4 Laborkabel 50 cm, 4mm- Büschelstecker, 2x rot und 2x schwarz
  • 1 Handbuch auf USB- stick mit solardidaktischen Grundlagen (Solarstrahlung, Halbleiterphysik, Solarzelle), Gerätedateien und Experimentieranleitungen
  • 1 Box mit 2 Solarzellen und 1 Silizium- Wafer für Anschauungszwecke

Geprüfte Fertiggeräte: 245,95 € netto 


Lieferfrist: 4 Wochen nach Eingang der Bestellung


Lehrerfortbildung + didaktisch/methodische Beratung: Nach Terminplanung per Telefon/mail, Skype.
Für Schulen aus Niedersachsen kann für die betreuenden Lehrkräfte eine 4- stündige Fortbildung zur Lernstation bei NILS- ISFH am Institut für Solarenergieforschung ISFH in Hameln angeboten werden.

Lernstation SEK II 2 - Profi

 

  • Für max. 6 Schüler zur experimentellen Arbeit (einzeln oder in Kleingruppen)
  • Mit umfangreichen Gerätedateien, technischen Daten und Experimentieranleitungen (1 x gedruckt und auf DVD)
  • 2x Optische Bank SUSE 5.0Alu
  • 2x Halogenstrahler SUSE 5.16
  • 1x Solarzellen- Kennlinien- Modul SUSE 5.15
  • 1x Solarmodul SUSE 5.22 (2 Solarzellen)
  • 1x Solar- Winkelmodul SUSE 5.1alpha
  • 1x Solar- Speichermodul SUSE 4.12
  • 1x Solarmodul SUSE 4.42 20 W
  • 1x Handylader- Modul SUSE 4.17U mit 2x USB-Ausgang und Input-U-Anzeige
  • 1x Solarfahrzeug 6USB mit 2 Superkondensatoren 2x 5F mit Ladekabel 2x USB-A-A-Stecker
  • 1x LED- Modul SUSE 5.9-7 zur h-Bestimmung und für Experimente zur Lichtabsorption und -emission
  • 2x Multimeter digital mit 2x 9V-Batterie (Typ variabel)
  • 1x USB-Messgerät zur Messung von U,I,Q
  • 1x Solarstrahlungsmessgerät SUSE 5.23A
  • 2x Solarzelle 6 Zoll + 2 Siliziumwafer in Box
  • 10x Laborkabel 50 cm lang, 5x schwarz + 5x rot
  • 1 x Gerätedateien und Versuchsanleitungen auf USB-Stick
  • 1x halbtägige Lehrerfortbildung im NILS- Labor des ISFH oder an Ihrer Schule/Einrichtung (Bei Fortbildung außerhalb des ISFH (an der Schule/Einrichtung) müssen für den Referenten die Reisekosten (nach BRKG) ab Hameln übernommen werden!)

Schulübliche Muffen für die optische Bank und ein Netzgerät 12 V >3A für den Halogenstrahler sind nicht im Lieferumfang enthalten, können aber optional ergänzt werden!

 

Geprüfte Fertiggeräte: 589,95 €

 

 

Beispiel für eine Lernstation

Von links nach rechts auf der optischen Bank SUSE 5.0Alu: Das LED- Modul SUSE 5.9-6, das 2- Solarzellen-Modul SUSE 5.22, das Kennlinien- Modul SUSE 5.15 und das Solarmodul SUSE 5.1. Die Geräte werden mit robusten M8- Stativstangen an der optischen Bank befestigt und können in der Höhe und im Abstand variabel drehbar justiert werden.

 

 

Die Zusammenstellung der Gerätebausätze kann unter Verwendung der PV- Geräteliste beliebig verändert werden, bitte fordern Sie bei Interesse ein Angebot an (Kontakt), kostenlose telefonische Beratung ist jederzeit möglich. Die Gerätesysteme und aufgebaute Experimente können im ISFH nach Terminabsprache besichtigt werden. Wir machen Ihnen gern auch Vorschläge zur Ergänzung der Lernstationen. 

 

UNSERE KOOPERATIONSPARTNER:





Unser Premiumprodukt: Die beliebte Sonnenfängerbox für die Grundschule.  

NEU: Mit Komplettanleitung zu allen Lernstationen inkl. detaillierter Gerätebeschreibungen zum Download!

 

 

 Besucher:

121527